Jung­h­und­för­de­rung

Die Jun­gen Wilden!

Es geht weiter…

Jung­h­und­för­de­rung ist die sinn­vol­le Fort­füh­rung der Wel­pen­stun­den. Im frei­en Spiel kön­nen die „Halb­star­ken“ kon­trol­liert Dampf ablassen.

Wach­sen mit den Aufgaben!

Die Gehor­sams­übun­gen wer­den ausgebaut.
Sitz, Platz, Komm und Lei­nen­führik­eit neh­men einen grö­ße­ren Raum ein.
Der Hin­der­nis­spar­cour wird schwie­ri­ger, die Ablen­kung größer.
Die Über­win­dung von leich­ten Stress­si­tua­tio­nen und Frus­tra­tio­nen sind sehr wich­tig und stel­len mit der Unter­stüt­zung durch den Besit­zer kein Pro­blem dar.

Zur Auf­lo­cke­rung wird natür­lich wie­der aus­gie­big gespielt!

Spass und posi­ti­ve Ver­stär­kung ste­hen bei der Aus­bil­dung wie immer im Vordergrund.

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok